Manufaktur

Dem Figurentheater verfallen! Kurse und Workshops für Kinder, Laien und Profis.

Im Theater Stadelhofen seid ihr nicht nur als Publikum gefragt. In der Manufaktur ist die Spielfreude mit Händen zu greifen: Objekte zum Leben erwecken, Figuren bauen und damit ins Rampenlicht springen. Ob als Frischling oder als alter Hase - in unserer Figurenwerkstatt am Kreuzplatz  oder auf der Bühne könnt ihr tief in die Welt des Figurenspiels eintauchen und diese in all ihren Facetten hautnah erleben.

ErfinderKinder

Jahreskurs für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Wir bauen Figuren! Nicht fürs Museum, sondern für die Bühne. Aus allem, was uns in die Hände fällt, entstehen Puppen, Figuren und Objekte. Mit Körper und Stimme beleben wir sie, erfinden Geschichten dazu und werden zu Figurenspielerinnen und -spielern mit einem gemeinsamen Abschluss auf der Bühne des Theater Stadelhofen. Dazwischen besuchen wir Theatervorstellungen und Proben der Profis und tauchen tief in die Welt des Figurentheaters ein.

Kursleitung

Anna Nauer (Figurenspielerin)
Nicole Breitenmoser (Theaterpädagogin)

Auskunft

044 261 02 07
manufaktur@theater-stadelhofen.ch
Anmeldeformular (PDF)

Mit freundlicher Unterstützung:

Werner H. Spross-Stiftung 

Kurszeiten

Sa 7 Okt bis Mo 9 Okt 2017
9.30 – 16.00 (Herbstferien)

Ab Mo 23 Okt immer am Montagabend
16.15 – 17.45 (ausser während der Schulferien und an Feiertagen)

15.45 – 16.15 Auffangzeit
(fakultativ: ankommen, werken, Zvieri)

Hauptproben

Mi 4 April 2018, 14.00 – 17.00
Sa 7 April, 10.00 – 13.00

Aufführungen

Sa 7 April, 14.30
So 8 April, 11.00
Mi 11 April, 14.30  
Jeweils auf der Bühne des Theater Stadelhofen  

Kosten

CHF 400.–

SpielLabor

Wochenendkurs für Theaterschaffende und erfahrene Spielerinnen und Spieler

Seid ihr offen für Experimente? Neugierig auf das Spiel mit Material? Oder habt ihr bereits Erfahrung mit Figurenspiel? Dann holt euch im Spiellabor professionellen Austausch, Anregung und Inspiration!


Im Spiellabor könnt ihr ein Wochenende lang in die Welt des Theaters der Dinge eintauchen. Wir orientieren uns an den Interessen der Beteiligten und untersuchen gemeinsam unterschiedlichste Materialien und Herangehensweisen im Bespielen von Figuren und Objekten. Erhoffen dürft ihr euch wilde Forschungslust und ein weites Inspirationsfeld. Nina Knecht ist Theaterpädagogin und beschäftigt sich seit ihrem Studium mit Figurentheater. So ist sie unter anderem Mitglied der Programmgruppe des Figura Theaterfestivals in Baden und gibt Kurse für Schattentheater.

Kurszeiten

Fr 20 April 2018, 18.00 – 21.00
Sa 21 April 10.00 – 18.00
So 22 April 10.00 – 15.00

Kosten

CHF 230.–/ 200.– (ermässigt)
Ermässigung für Studierende der ZHdK und Teilnehmende der Kurse von Elisabetha Bleisch

Handspiel

Crashkurse für alle

Wollt ihr mehr? Dann bleibt sonntags nach der Vorstellung noch einen Moment da und lasst euch von den Künstlerinnen und Künstlern in ein Geheimnis ihres Spiels einweihen. 

Daten & Künstler

So 19 Nov – Thalias Kompagnons (D)
So 26 Nov – Theater Jungfrau & Co. (CH)
So 10 Dez – Theater Roos und Humbel (CH)
So 14 Jan – Figurentheater Margrit Gysin (CH)
So 21 Jan – Lejo (NL)
So 28 Jan– Die Nachbarn (CH)
So 11 Feb – Figurentheater Sven Mathiasen (CH)
So 11 März – Gubcompany (CH) und Wiersma&Smeets (CH/NL)
So 25 März – Theater Gustavs Schwestern (CH)

Anmeldung

Nicht erforderlich

Ein Handspiel findet jeweils nach einer kurzen Pause im Anschluss an die Sonntagsvorstellung statt und dauert rund 30 Minuten.
Die Gastkünstlerinnen und -künstler greifen dazu einen spezifischen Aspekt ihrer Inszenierung heraus, sei es ein spezielles Material, eine Formensprache oder eine Spieltechnik, und vermitteln diesen auf einfachste, interaktive und vergnügliche Art. Der Crashkurs eignet sich für grosse und kleine Zuschauerinnen und Zuschauer gleichermassen. Kinder werden von ihren erwachsenen Begleitpersonen betreut und unterstützt. 

Zeit

Sonntags, im Anschluss an die Vorstellung. Ein Handspiel dauert rund 30 Minuten.

Kosten

Kostenlos